Schriftgröße: 
 
     +++   21.09.2019 Drachenfest auf dem Dachsberg  +++     
     +++   22.09.2019 Drachenfest auf dem Dachsberg  +++     
     +++   27.09.2019 Zeltkirmes in Wohlmuthausen  +++     
     +++   28.09.2019 Zeltkirmes in Wohlmuthausen  +++     
     +++   02.10.2019 Oktoberfest in Gerthausen  +++     
     +++   03.10.2019 KERMES in HELMERSHAUSEN  +++     

Ortsgruppe der Volkssolidarität Hermannsfeld

Die Mitglieder der Volkssolidarität, Ortsgruppe Hermannsfeld

Vereinsvorsitzende: Frau Dietlinde Recknagel

Ecke 14
98617 Rhönblick OT Hermannsfeld

Telefon (036945) 5 03 18

Die Ortsgruppe der VS Hermannsfeld stellt sich vor:

 

-          Gegründet am 01.11.1966

-          Beging ihren 45. Geburtstag am 06.11.11

 

 

Volkssolidarität Hermannsfeld

          Vorstand:

  • Vorsitzende: Dietlinde Recknagel
  • Stellvertreter: Hubert Mußmacher
  • Hauptkassierer: Elke Tumma
  • Helfer: Doris Hewelt, Hildegund Pittorf, Christa Hill, Rosemarie Ansorg, Gudrun Mußmacher, Ursula Dix

 

Die OG arbeitet seit 1999 mit Sülzfeld zusammen, hat 2 Mitglieder aus Völkershausen und zwei Mitglieder aus Meiningen.

 

Mitglieder Hermannsfeld: 46

Mitglieder Sülzfeld: 39

Insgesamt 89 Mitglieder

 

Hauptaufgabe ist die kulturelle Begleitung unserer Mitglieder unter dem Motto „Gemeinsam – nicht einsam; Miteinander – Füreinander; Solidarität leben!“

 

Geleitet von unserem Motto organisieren wir:

  • Kaffeefahrten
  • Faschingsfeiern
  • Frauentag, Vorträge, Sommerfest, Herbstfest, Adventsfeier
  • Mitwirkung beim Pfingstfest an der Fasanerie (2011 zum 20. Mal)
  • Geburtstags-, Kranken- und Adventsbesuche
  • Besuche von Mitgliedern in Altenheimen
  • finanzieren tun wir uns aus dem Rücklauf (50%) der Mitgliedsbeiträge und dem Rücklauf (60%) der jährlichen Herbst – und Straßensammlung. Diese ist durch den Bundesverbund genehmigt
  • es besteht eine enge Verbindung mit dem Kreisverband in deren Vorstand die Vorsitzende der OG seit 1998 als erste Stellvertreterin mitwirkt. Dieses ist eine gute Grundlage für die Arbeit an der Basis

 

 

Geschichtlicher Abriss – Geschichte der Volkssolidarität

 

45 Jahre OG Hermannsfeld - 65 Jahre Verband

 

Die Anfänge im Jahre 1945 waren schwer und oft ohne ein Konzept kaum zu bewältigen. Die Not war groß. Aber ebenso groß war die Bereitschaft vieler freiwilliger Helfer – Hilfe und Unterstützung zu geben. In Suppenküchen, in Kleiderkammern, in Nachbarschaft wurde Hilfe angeboten und auch angenommen. Die Solidarität war groß und wuchs zusehend.

Ja und so war es auch hier in Hermannsfeld. Damals nach über speziellen Ausschüssen in den Gemeinden, bekamen Flüchtlinge, Schwache und besonders Alte und Kinder Hilfe und Unterstützung. Damals gab es die OG noch nicht, aber Gemeinschaft nicht weniger wie heute.

Im November 1966 wurde unsere Ortsgruppe gegründet. In den 45er Jahren leitete die 3. Vorsitzende Brigitte Wagner (1966 – 1972) die Geschichte der Ortsgruppe. 1972 übernahm Alfred Recknagel den Vorsitz, den 1997 Dietlinde Recknagel weiterführte.

 

Wir wünschen uns weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern und Freunde um unser Motto: „Gemeinsam – nicht einsam, Miteinander – Füreinander, Solidarität leben“ gerecht zu werden.

 

Wir möchten weiterhin ein fairer Ansprechpartner für unsere Mitglieder und Freunde bleiben.

 

Dietlinde Recknagel

    -Vorsitzende-