Schriftgröße: 
 

Gemeinde Rhönblick

Marktgasse 106
98617 Rhönblick OT Helmershausen

Telefon (036943) 2300
Telefon (036943) 23020 Frau Liebscher
Telefax (036943) 23031

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gemeinde-rhoenblick.de

 

Herzlich Willkommen in der Einheitsgemeinde Rhönblick

 

Die Einheitsgemeinde Rhönblick liegt im Südwesten des Landkreises Schmalkalden-Meiningen direkt an der Landesgrenze zu Bayern. In unmittelbarer Nachbarschaft ist das Mittelzentrum Meiningen zu finden.

 

Am 01.08.1996 wurde die Gemeinde Rhönblick durch Verordnung des Innenministers des Landes Thüringen neu gebildet. Sie setzt sich aus sieben ehemaligen Gemeinden und deren Ortsteilen zusammen. Mit Beschluss der Gemeinderäte von Bettenhausen, Gerthausen, Helmershausen (Ortsteil Geba), Hermannsfeld (Ortsteil Gleimershausen und Ortsteil Haselbach), Stedtlingen, Wohlmuthausen und auf Antrag der Ortschaft Seeba zur Bildung der Einheitsgemeinde, wurde der eigentliche Grundstein für die Gemeinde Rhönblick gelegt.

Der Verwaltungssitz der Einheitsgemeinde Rhönblick befindet sich im „Roten Schloss“ im Ortsteil Helmershausen.

 

Ziel der Einheitsgemeinde ist es, Gewerbe und Landwirtschaft, den Touristen und die Vereinstätigkeit zu fördern und zu entwickeln. Gerade letzteres ist in unserer Gemeinde bereits gut entwickelt, denn mit 50 Vereinen kann sich die ca. 2.900 Einwohnergemeinde sehen lassen. Ob Theatergruppen, Trachtengruppen, Chöre, Sport-, Geflügel-, Wander- oder Feuerwehrvereine, Heimat- und Karnevalsvereine, alle tragen ihren Teil zur Attraktivität unserer Gemeinde bei.

Durch die Gemeindepartnerschaften mit Egervar (Ungarn) und Meyssac (Frankreich), sind viele Vereine bereits im In- und Ausland bekannt. Auf touristischem Gebiet ist bereits viel Geschehen. Nach 40 Jahren Sperrgebiet haben wir jedoch einen Vorteil - wir verfügen über eine intakte Natur. In unseren Bachläufen tummeln sich im klaren Wasser, Bach- und Regenbogenforellen. In den Mooren und anderen Biotopen findet man noch viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Mit seinen 751 m bietet unser Wanderberg „Hohe Geba“ einen herrlichen Panoramablick sowie zahlreiche Wandermöglichkeiten. Nicht umsonst nennt man die Rhön „Das Land der offenen Ferne“.

 

Die ansässigen Landwirtschaftsbetriebe sind Zeugnis für einen gesunden und entwicklungsfähigen Agrarstandort. Neben der Produktion von Fleisch, Eiern, Milch und der Pflanzenproduktion, wird hier auch ein wesentlicher Beitrag zur Landschaftspflege geleistet.

 

Die ca. 100 Gewerbebetriebe schaffen Arbeitsplätze für viele Bürger unserer Gemeinde und Region. Gerade ihnen will die Gemeinde Rhönblick Hilfe und Unterstützung geben, insbesondere bei Neuansiedlung und Erweiterung.

 

Die Gemeinde Rhönblick – eine gesunde Basis für die Zukunft! Ob Wohnen in einer faszinierenden Landschaft, investieren in Gewerbe und Tourismus oder einfach nur erholen – wir bieten für jeden etwas.

Die Gemeinde Rhönblick ist mit 78 km² die flächenmäßig zweitgrößte Gemeinde im Landkreis Schmalkalden-Meiningen.