Schriftgröße: 
 

Hermannsfeld

Vorschaubild

Hermannsfeld liegt am Fuße des Dachsberges (370 m ü. NN). Hier leben 287 Einwohner. Im Jahr 1144 wurde der Ort als Herimaresvelt das erste Mahl urkundlich erwähnt. Der Ort verfügt über viele historische Sehenswürdigkeiten. Das Jagdschloss Fasanerie bei Hermannsfeld wurde um 1790 im klassizistischen Stil erbaut. Dies ist Ausgangspunkt des Natur- u. Bienenlehrpfades.

Freizeitangebote:
Natur- u. Bienenlehrpfad mit artenreicher Tier- und Pflanzenwelt, Wandern

Sehenswürdigkeiten:
Jagdschloss Fasanerie, Kirche mit Umwehrung, Eingangstor zum alten Friedhof, Fischhaus, St. Wolfgang, Kriegerdenkmal, Weltfriedenskreuz, Gräber am Buchenkopf

 

Naturdenkmäler:
Große Eiche am Thurmgut, alte Baumstämme an der Fasanerie, Dorflinde auf dem Kirchhügel

 

Regelmäßige Veranstaltung:
Pfingstfest am Jagdschloss Fasanerie, Ausstellungen und Vorträge im Jagdschloss Fasanerie, organisierte Wanderungen, Kirmes, Fasching